Mentype® DIPquant als CE-IVD zugelassen
7. Februar

2019

Mentype® DIPquant als CE-IVD zugelassen

Biotype Diagnostic erweitert hochspezifisches CE-IVD Portfolio zur Chimärismusüberwachung

Dresden-Hellerau, 07. Februar 2019. Die Biotype Diagnostic GmbH kommt ihren Kundenwüschen nach und bietet auch das qPCR Kit Mentype® DIPquant als In-vitro-Diagnostikum mit europäischer Zulassung an. Es ist neben Mentype® Chimera und Mentype® DIPscreen der dritte zugelassene Assay für die Chimärismusanalyse und erweitert das Chimärismus-Portfolio für den Einsatz in der medizinischen Diagnostik.

Kunden können jetzt bei der Chimärismusüberwachung zwischen 5 verschiedenen Produkten und  3 verschiedenen Technologien wählen. Die Analyse der Kombination Mentype® DIPscreen und Mentype® DIPquant beruht auf dem Nachweis und der Quantifizierung von DNA-Polymorphismen, die durch Sequenzdeletion und –insertion (DIP) entstehen. Die erreichte Sensitivität beträgt dabei 0,05 %, was bedeutet, dass bereits 5 aus 10.000  Zellen nachgewiesen werden können. 

Die Bestandsprodukte Mentype® Chimera®, Mentype® DigitalScreen und Mentype® DigitalQuant sind weiterhin verfügbar. Bei Mentype® Chimera® wird das Chimärismus-Monitoring durch die Bestimmung von charakteristischen Short Tandem Repeat Sequenzen (STR) ermöglicht. Bei Mentype® DigitalScreen und Mentype® DigitalQuant hingegen kommt die digitale PCR-Technologie zum Einsatz, die die absolute Quantifizierung ermöglicht. Diese beiden Produkte stehen jeweils als „research use only“ (RUO) Variante zur Verfügung. 

Weitere Informationen zu den Assays finden Sie hier.

Share This :