Biotype Innovation bringt MSI Analysis Kit auf den Markt
17. Mai

2018

Biotype Innovation bringt MSI Analysis Kit auf den Markt

Die Mikrosatelliten-Instabilität (MSI) kann zur Entscheidungsfindung bei Immun-Checkpoint-Therapien beitragen

Dresden-Hellerau, 17. Mai 2018. Mit der Produkteinführung des Modaplex MSI Analysis Kits bringt die Biotype Innovation ihr nächstes Produkt auf den Markt. Es handelt sich dabei um den ersten Modaplex Assay für die Krebs-Immuntherapie. Das Kit liefert Informationen zur Mikrosatelliten-Instabilität (MSI) beim Patienten und kann die Entscheidungsfindung beim Einsatz von Immun-Checkpoint-Inhibitoren (ICI) maßgeblich unterstützen.

Die Therapie mit Immun-Checkpoint-Inhibitoren hat das Potential neue Standards in der Krebstherapie zu setzen.  Dennoch, die Ansprechraten bei der Therapie variieren derzeit noch stark und ein Bedarf an zusätzlichen prädiktiven Biomarkern zur Sicherung des Therapieerfolges besteht weiterhin. In diesem Zusammenhang gilt der Nachweis der Mikrosatelliten-Instabilität als vielversprechend, – insbesondere bei den Tumoren des Gastrointestinaltraktes und des Endometriums1. Mikrosatelliten-Instabilität ist der Indikator für einen Defekt der Reparaturgene („deficient mismatch repair genes“, dMMR) und ist assoziiert mit der Stimulation des Immunsystems sowie einer Immunzell-Infiltrierung. Zudem konnte gezeigt werden, dass – bei diesen Tumorarten –  eine stark ausgeprägte Instabilität (MSI-H) nahezu immer zusammen mit einer hohen Tumormutationslast (engl. Tumor Mutational Burden; TMB) einhergeht2.

Das Modaplex MSI Analysis Kit wurde konzipiert um die Entscheidungsfindung beim Einsatz von Immun-Checkpoint-Therapien zu unterstützen. Der Multiplex-PCR Assay ermöglicht dabei die Untersuchung von insgesamt acht Mikrosatelliten-Markern, zusammengesetzt aus fünf Mononukleotid-Markern und drei Dinukleotid-Markern. Durch die Anwendung auf der Modaplex-Plattform können alle Marker gleichzeitig durch die automatisierte Fragmentlängen-Analyse nachgewiesen werden. Der MSI-H Status kann dann individuell, basierend auf den etablierten Bethesda und überarbeiteten Bethesda Richtlinien, evaluiert werden.

Die Einführung des Modaplex MSI Analysis Kits stellt für die Biotype Innovation die nächste Stufe bei der Erweiterung des Modaplex-Portfolios und der weiteren Entwicklung des Unternehmens dar. Weitere Assays befinden sich bereits in der Pipeline, wie zum Beispiel das Modaplex POLE/POLD1 Mutation Analysis Kit, welches Mitte 2018 zur Verfügung stehen wird. Alle Produkte der Biotype Innovation GmbH sind für die proprietäre Modaplex Plattform konzipiert, welche die gleichzeitige Analyse verschiedener genetischer Anomalien innerhalb von fünf Stunden ermöglicht. Dies unterstreicht einmal mehr das Engagement des Unternehmens, die komplexen Anforderungen an die molekulare Diagnostik zu adressieren.

Detailliertere Informationen sind zu finden in der MSI Broschüre oder auf der MSI Produkt-Seite.

 

Referenzen:
[1] Cortes-Ciriano et al: A molecular portrait of microsatellite instability across multiple cancer
[2] Z.R. Chalmers et al, „Analysis of 100,000 human cancer genomes reveals the landscape of tumor mutational burden”, Genome Medicine, vol. 9, no. 34, 2017.

Share This :